Carcassonne

zurück zur Spieleübersicht
Hauptspiel | Carcassonne Mini-Erweiterungen | Wirtshäuser & Kathedralen | Händler & Baumeister | Burgfräulein und Drache | Der Turm | Abtei und Bürgermeister | Das Katapult | Das Schicksalsrad | Brücken, Burgen und Basare | Schafe und Hügel | Minis
Carcassonne
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Carcassonne

    CARCASSONNE (gesprochen: KARKASONN) ist nicht nur der Name einer süd-französischen Stadt, sondern steht auch als Symbol für den Kamp der Ketzer gegen die mittelalterliche Kirchenpolitik. Und heute noch einzigartig ist die Befestigungsanlage inmitten einer weit verzweigten Landschaft.
    Aus stabilen Karten wird eine Landschaft mit Städten und Klöstern, Straßen und Wiesen ausgelegt, die mit jedem Zug größer wird. Mit ihren Gefolgsleuten Ritter, Mönch, Wegelagerer oder Bauer dehnen die Spieler Ihren Einfluss auf die einzelnen Bereiche ständig aus, um möglichst viele Siegpunkte zu ergattern. Wohl dem, der in heißen Phasen noch Gefolgsleute übrig hat...
    CARCASSONNE - ein einfaches taktisches Legespiel, das mit jedem Zug neue Herausforderungen bereit hält.
    Besonders gut für 2 Spieler!

    • Genre:
    • Plättchen legen
    • Spieleranzahl:
    • 2 - 5
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 30-45 min
    • Auszeichnungen:
    • Spiel des Jahres 2001
    • Spezialausgabe:
    • Promotion: Die Schule, Spiel'14, Das Fest, Spiel'15, Irrgarten (SpielDoch!1'16), Spiel'16, Meeple-Sticker
    • Verlag:
    • Hans im Glück
    • Erscheinungsdatum:
    • 2000
    • Autor:
    • Klaus-Jürgen Wrede
    • Grafik:
    • Doris Matthäus


    1. Erweiterung: Carcassonne Mini-Erweiterungen

    zum Seitenanfang

    Carcassonne Mini-Erweiterungen
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Carcassonne - Carcassonne Mini-Erweiterungen

    Der Fluss: Die erste Mini-Erweiterung für Carcassonne besteht aus 12 neuen Landschaftskarten, die zu Beginn des Spieles ausgelegt werden und als kleine Ausgangslandschaft für das Spiel dienen.
    Der König: Die zweite Mini-Erweiterung für Carcassonne besteht aus 12 neuen Karten. 7 Karten für Carcassonne und 5 Karten für Carcassonne – Die Jäger und Sammler. Der König bringt Punkte für Denjenigen, welcher die größte Stadt im Laufe des Spieles geschlossen hat. Der Raubritter bringt Demjenigen Punkte, der die längste Straße geschlossen hat.
    Der Graf von Carcassonne: Die dritte Mini-Erweiterung für Carcassonne besteht aus 12 Landschaftskarten und einer Holzfigur. Die Karten werden zu Beginn des Spieles zur Stadt Carcassonne ausgelegt. Die Spieler können im Laufe des Spieles Gefolgsleute in die verschiedenen Stadtviertel einsetzen und diese dann bei Wertungen zurück ins Spiel bringen. Damit können Wertung noch gedreht werden und es gibt sich manch überraschende Situation. Der Graf blockiert jeweils eines dieser Viertel und verhindert so, dass die Gefolgsleute eingesetzt werden.
    Der Fluss II: Der Fluss wird zuerst ausgelegt. Die Quelle, die Gabelung und der See mit dem Vulkan kommen zur Seite, die übrigen Flusskarten werden verdeckt gemischt. Die Quelle wird in die Tischmitte gelegt. Der jüngste Spieler legt die Gabelung an. Dann legen die Spieler reihum eine Flusskarte an. Zuletzt wird der Vulkan angelegt. Jeder Spieler kann wie im normalen Spiel eine Figur setzen, wenn er will. Auf den Fluss selbst darf keine Figur gesetzt werden. Der Spieler, der den Vulkan legt, darf auf diesem Kärtchen keine Figur einsetzen und führt dafür sofort einen weiteren Zug aus. Der Fluss kann beliebig ausgelegt werden. Ausnahmen: Die beiden Enden dürfen nicht verbunden werden! Keine Kehrtwendung!
    Die Pest: Über Carcassonne bricht die Pest herein. So zumindest heißt die exklusive Erweiterung, die in der Spielbox erhalten ist. Ausgehend von 6 neuen Landschaftskarten breitet sich die Pest über das Land aus und Pest rafft die Gefolgsleute dahin. Doch ist es nicht das Schicksal, es sind die Spieler, die die Ausbreitung des schwarzen Tods steuern.
    Die Häuser:
    Halb so wild:
    Das Gefolge:

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 5
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 30-45 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • Klöster in Deutschland, Die Pest, Das Fest, Halb so wild 1, Halb so wild 2, Die Windrosen, König und Späher, Der Graf von CarcassonneDer Fluss 1, Der Fluss 2, Das Gefolge, Kathedralen in Deutschland, Das Fest, Burgen in Deutschland
    • Verlag:
    • Hans im Glück
    • Erscheinungsdatum:
    • 2001, 2003, 2004, 2005, 2010
    • Autor:
    • Rudolph Ross, Klaus-Jürgen Wrede, Christwart Conrad
    • Grafik:
    • Doris Matthäus


    2. Erweiterung: Wirtshäuser & Kathedralen

    zum Seitenanfang

    Wirtshäuser & Kathedralen
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Carcassonne - Wirtshäuser & Kathedralen

    Die Erweiterung bietet allen Fans von Carcassonne - dem Spiel des Jahres 2001 - neue Herausforderungen:
    Eine Kathedrale verdreifacht den Wert einer Stadt, Wirtshäuser verdoppeln den Wert der Straßen - aber nur, wenn sie zum Spielende fertig sind.
    Mit dem großen Gefolgsmann wird so manche Stadt oder Wiese im Handumdrehen übernommen.
    Dazu kommt das komplette Material für den 6. Spieler und 6 Punktekarten für die komfortable Wertung.
    Carcassonne mit der Erweiterung - Noch abwechslungsreicher, noch spannender!

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 6
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 40-55 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Hans im Glück
    • Erscheinungsdatum:
    • 2002
    • Autor:
    • Klaus-Jürgen Wrede
    • Grafik:
    • Doris Matthäus


    3. Erweiterung: Händler & Baumeister

    zum Seitenanfang

    Händler & Baumeister
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Carcassonne - Händler & Baumeister

    Diese 2. Erweiterung führt Carcassonne - das berühmte Spiel des Jahres 2001 - in neue Dimensionen:
    Händler wetteifern um die Verteilung der Waren, Baumeister erlauben Doppelzüge und lassen Straßen und Städte schneller wachsen. Ein kleines Schwein, richtig gesetzt, steigert die Erträge der Bauern.
    Außerdem ist ein schöner Stoffbeutel enthalten, aus dem die Karten gezogen werden. Er eignet sich auch sehr gut dazu, Carcassonne bequem mit auf die Reise zu nehmen.
    Carcassonne mit der 2. Erweiterung - Einfach Spitze!

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 5
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 60-70 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Hans im Glück
    • Erscheinungsdatum:
    • 2003
    • Autor:
    • Klaus-Jürgen Wrede
    • Grafik:
    • Doris Matthäus


    4. Erweiterung: Burgfräulein und Drache (zu verkaufen!)

    zum Seitenanfang

    Burgfräulein und Drache
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Carcassonne - Burgfräulein und Drache

    In dieser 3. Erweiterung zum preisgekrönten Spiel Carcassonne - dem Spiel des Jahres 2001 - begeben wir uns ins Reich der Fantasie.
    Das Land um Carcassonne wird von einem Drachen heimgesucht, der den Gefolgsleuten das Leben schwer macht. Tapfere Helden stellen sich mutig der Gefahr, doch ohne Hilfe der Fee stehen ihre Chancen schlecht.
    In der Stadt wirbt das Burgfräulein um die Gunst der Ritter, und Bauern errichten Geheimgänge, um unentdeckt den Drachenhort zu erreichen.
    Carcassonne mit der 3. Erweiterung - einfach märchenhaft!

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 5
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 60-70 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Hans im Glück
    • Erscheinungsdatum:
    • 2005
    • Autor:
    • Klaus-Jürgen Wrede
    • Grafik:
    • Doris Matthäus


    5. Erweiterung: Der Turm (zu verkaufen!)

    zum Seitenanfang

    Der Turm
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Carcassonne - Der Turm

    Es geht aufwärts in Carcassonne!
    In der 4. Erweiterung zum Bestseller Carcassonne - dem Spiel des Jahres 2001 - wird in die Höhe gebaut. Die einflussreichen Herren des Landes um Carcassonne errichten Türme, um ihre Macht und ihren Einfluss in der Gegend zu stärken. Ihre Gefolgsleute halten auf den Türmen Wache und bemerken jeden, der zu nahe herankommt. Wird ein gegnerischer Gefolgsmann erwischt, gerät er in Gefangenschaft. Doch ein Gefangenen-Austausch hilft immer beiden Spielern aus der Klemme. Und wenn die Gefolgsmänner knapp werden, kann man sich einen Gefangenen freikaufen.
    Neben neuen Spielideen, die auch dem erfahrenen Carcassonne-Spieler neue Taktiken abverlangen, enthält diese Erweiterung einen Turm als formschönen und stimmungsvollen Kartenspender, der für alle Carcassonne-Spiele verwendet werden kann.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 5
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 40-55 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Hans im Glück
    • Erscheinungsdatum:
    • 2006
    • Autor:
    • Klaus-Jürgen Wrede
    • Grafik:
    • Doris Matthäus


    6. Erweiterung: Abtei und Bürgermeister (verkauft)

    zum Seitenanfang

    Abtei und Bürgermeister
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Carcassonne - Abtei und Bürgermeister

    Mit dieser Erweiterung erhalten die Spieler neue Möglichkeiten, ihren Einfluss in der Gegend um Carcassonne zu festigen.
    Nun transportieren fahrende Händler ihre Waren in umliegende Städte und Klöster. Die Städte im Umland wachsen zu stattlicher Größe an und wählen ihre eigenen Bürgermeister. Einfache Bauern werden wohlhabend und bauen Gutshöfe. Die Kirche versucht, ihren Einfluss durch die Gründung von Abteien zu festigen.
    Die neuen Karten sind mit einem kleinen Symbol markiert, so dass sie jederzeit wieder aus dem Grundspiel aussortiert werden können.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 5
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 40-55 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Hans im Glück
    • Erscheinungsdatum:
    • 2007
    • Autor:
    • Klaus-Jürgen Wrede
    • Grafik:
    • Doris Matthäus


    7. Erweiterung: Das Katapult (verkauft)

    zum Seitenanfang

    Das Katapult
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Carcassonne - Das Katapult

    Die 7. Erweiterung des Bestsellers Carcassonne - das Spiel des Jahres 2001 - bringt reichlich Turbulenzen ins Spiel.
    Jahrmarkt in Carcassonne!
    fahrende Gaukler kommen in die Gegend und bringen ihre neueste Errungenschaft mit: Ein Katapult, mit dem sie allerhand waghalsige Kunststücke vollführen und jeden in Staunen versetzen. Dass dabei nicht immer alles wie geplant läuft, versteht sich von selbst...
    Jedesmal wenn eine Landschaftskarte mit einem Jahrmarkt gelegt wird, tritt das Katapult in Aktion.
    Dann heißt es für die Spieler: Das taktisch richtige Plättchen wählen - anvisieren - Schleuderstärke und Richtung des Katapults einstellen - und dann voll ins Schwarze treffen - oder auch nicht.
    Die unterschiedlichen Katapult Plättchen erlauben verschiedene Aktionen, die das Leben um Carcassonne gehörig durcheinander wirbeln können.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 5
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 60-70 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Hans im Glück
    • Erscheinungsdatum:
    • 2008
    • Autor:
    • Klaus-Jürgen Wrede
    • Grafik:
    • Doris Matthäus


    8. Erweiterung: Das Schicksalsrad (verkauft)

    zum Seitenanfang

    Das Schicksalsrad
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Carcassonne - Das Schicksalsrad

    Jahrelang sind Ritter, Mönch, Wegelagerer und Bauer ungestört ihren Tätigkeiten nachgegangen. Doch nun bestimmt ein geheimnisvolles Schicksalsrad den Lauf der Dinge in Carcassonne.
    Die Pest schickt Gefolgsleute nach Hause, Hungersnöte müssen bekämpft werden. Die Spieler erhalten aber auch zusätzliche Punkte durch Ritter, die Steuern eintreiben. Wer im richtigen Moment am richtigen Ort ist, wird sein Schicksal in die richtige Richtung lenken.
    Für alle, die das Spiel des Jahres 2001 bereits kennen, ist der Einstieg besonders leicht, denn durch das Schicksalsrad kommen nur einige wenige leicht verständliche Regeln hinzu, die ein ganz neues Spielerlebnis bieten. Außerdem lässt sich das Spielmaterial des Schicksalsrads mit dem Originalspiel Carcassonne und allen erhältlichen Erweiterungen kombinieren - für noch größere Abenteuer.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 5
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 30-45 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Hans im Glück
    • Erscheinungsdatum:
    • 2009
    • Autor:
    • Klaus-Jürgen Wrede
    • Grafik:
    • Doris Matthäus


    9. Erweiterung: Brücken, Burgen und Basare (verkauft)

    zum Seitenanfang

    Brücken, Burgen und Basare
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Carcassonne - Brücken, Burgen und Basare

    Mit neuartigen Brücken treiben Ingenieure den Straßenbau voran. Straßenführungen in nie geahnter Verschlungenheit werden möglich. Es geht drunter und drüber.
    Die immer wieder entstehenden Kleinstädte können nun zu Burgen ausgebaut werden, um sich Macht und Einfluss über die Umgebung zu sichern. Da es dabei allerdings nicht immer so kommt, wie vom Bauherr geplant, ist für Spannung gesorgt.
    Außerdem kommen fliegende Händler ins Land und veranstalten Basare. Allerlei Wichtiges wird angeboten und wer am besten feilscht, kann mit einem satten Gewinn rechnen.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 5
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 30-45 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Hans im Glück
    • Erscheinungsdatum:
    • 2010
    • Autor:
    • Klaus-Jürgen Wrede
    • Grafik:
    • Doris Matthäus


    10. Erweiterung: Schafe und Hügel (verkauft)

    zum Seitenanfang

    Schafe und Hügel
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Carcassonne - Schafe und Hügel

    Diesmal legen die Spieler ihr Augenmerk auf die saftigen Wiesen rund um Carcassonne. Wer seinen Schäfer auf die richtige Wiese schickt, kann in aller Ruhe warten, bis sich Schaf um Schaf eine ganze Herde versammelt.
    Doch Vorsicht! Taucht ein Wolf auf, bevor man seine Tiere in den Stall geführt hat, geht der Spieler leer aus.
    Mit den neuen Hügeln kann man die eine oder andere verloren geglaubte Wertung noch für sich entscheiden.
    Und so mancher Mönch hat sich schon über einen Weinberg in der Nähe seines Klosters gefreut.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 6
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 40 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Hans im Glück
    • Erscheinungsdatum:
    • April 2014
    • Autor:
    • Klaus-Jürgen Wrede, Manfred Keller
    • Grafik:
    • Doris Matthäus


    11. Erweiterung: Minis

    zum Seitenanfang

    Minis
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Carcassonne - Minis

    1 - Die Fluggeräte: Als findige Tüftler wollen die Spieler den Menschheitstraum vom Fliegen verwirklichen und probieren ihre neu entwickelten Flügel aus. Fluglänge und Landung sind jedoch noch etwas unberechenbar.
    2 - Die Depeschen:
    3 - Die Fähren: Manche Straßen rund um Carcassonne führen zu kleinen Seen. Dort werden Fähren betrieben, welche die Straßen mal auf die eine und mal auf die andere Weise verbinden. Neue Herausforderungen für Wegelagerer.
    4 - Die Goldminen: GOLD!! Die Aufregung ist groß und viele kommen, um das Edelmetall für sich zu sichern. Doch abgerechnet wird am Schluss.
    5 - Magier und Hexe: Zauberkundige besuchen das Land von Carcassonne. Während die Macht des Magiers Straßen und Städte zum erblühen bringt, stehen die Einwohner den Fähigkeiten der Hexe misstrauisch gegenüber.
    6 - Die Räuber: Räuberbanden sind unterwegs und fordern ihren Tribut. Wenn Gefolgsleute Punkte kassieren, halten die "edlen Gesellen" ihre Hand auf.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 5
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 30-45 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Hans im Glück
    • Erscheinungsdatum:
    • 2012
    • Autor:
    • Klaus-Jürgen Wrede
    • Grafik:
    • Doris Matthäus


    Aufgrund von Bot-Nachrichten
    wurde die Kommentarfunktion gelöscht!


    Von Sven am 15.08.2012 11:58:38
    Etliche Erweiterungen über Erweiterungen. Mit so vielen Karten dauert ein Spiel meisst wesentlich länger als 60 Minuten, darum haben wir beschlossen die Erweiterungen getrennt zu halten und wenn wir spielen eine bis zwei mit hinein zu mischen, so bleiben auch die Sonderregeln übersichtlich.
    Falls wir doch mal ein episches Spiel spielen, dann werden alle Karten von allen Erweiterungen, aber trotzdem nur ein Teil der Sonderregeln benutzt.