Les Poilus - Ist die Freundschaft stärker als der Krieg?

zurück zur Spieleübersicht
Hauptspiel | Zu Befehl!
Les Poilus - Ist die Freundschaft stärker als der Krieg?
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Les Poilus - Ist die Freundschaft stärker als der Krieg?

    Ihr seid eine Gruppe von Soldaten in den Gräben des ersten Weltkriegs. Könnt ihr es gemeinsam schaffen, den furchtbaren Alltag dort unversehrt zu überstehen?
    "Die Grauen" ist ein kooperatives Spiel, ihr gewinnt oder verliert es gemeinsam; die richtige Mischung aus Risikobereitschaft und gemeinsamen Handeln führt zum Erfolg. Das Spiel ist packend, eindringlich und eine große Herausforderung für die Gruppe, und es ist eine Verneigung vor den Veteranen.

    • Genre:
    • Management (Ressourcen/Karten)
    • Spieleranzahl:
    • 2 - 5
    • Spieleralter:
    • ab 10 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 30 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Sweet Games
    • Erscheinungsdatum:
    • April 2017
    • Autor:
    • Fabien Riffaud, Juan Rodriguez
    • Grafik:
    • Tignous


    1. Erweiterung: Zu Befehl!

    zum Seitenanfang

    Zu Befehl!
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Les Poilus - Ist die Freundschaft stärker als der Krieg? - Zu Befehl!

    Eure Soldaten müssen sich den Befehlen ihrer Vorgesetzten fügen. Könnt ihr trotzdem eure Aktionen so abstimmen, dass ihr den vernichtenden Krieg übersteht?
    Die Erweiterung "Zu Befehl!" erweitert das Spiel "Les Poilus" um Einsatzaufträge, die euch zusätzliche Beschränkungen auferlegen; sie ist gleichermaßen für erfahrene Spieler wie für Spieler geeignet, die das Spiel noch nicht kennen. Außerdem enthält sie neue Regeln für das Spiel zu zweit und sogar eine Variante, um "Les Poilus" alleine zu spielen.

    • Spieleranzahl:
    • 1 - 5
    • Spieleralter:
    • ab 10 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 30 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Sweet Games
    • Erscheinungsdatum:
    • April 2017
    • Autor:
    • Fabien Riffaud, Juan Rodriguez
    • Grafik:
    • Tignous


    Aufgrund von Bot-Nachrichten
    wurde die Kommentarfunktion gelöscht!