Mensch ärgere dich nicht

zurück zur Spieleübersicht
Hauptspiel | Nichts als Ärger | Noch mehr Ärger
Mensch ärgere dich nicht
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Mensch ärgere dich nicht

    In diesem kurzweiligen Spiel geht es darum, seine eigenen Spielfiguren so schnell wie möglich von seinem eigenen Startfeld aus über eine Spielfeldstrecke ins Ziel zu würfeln. Gleichzeitig versucht man, die Mitspieler zu ärgern und deren Spielsteine, so oft es geht, zu schlagen, damit sie wieder von vorn anfangen müssen.
    Die weißen Felder des Spielbretts stellen die Laufbahn dar, die alle Spielfiguren zurücklegen müssen. Auf den farbigen Spielfeldern mit dem Buchstaben A beginnen die Spielsteine der jeweiligen Farbe ihren Weg über die weißen Felder. Auf den B-Feldern warten die Figuren auf ihren Einsatz. Die Felder a, b, c und d stellen das Ziel jeder Farbe dar.
    Wer seine vier Spielsteine als erster "nach Hause" gebracht hat, gewinnt das Spiel.

    • Genre:
    • Bewegung (Punkt zu Punkt)
    • Spieleranzahl:
    • 2 - 4
    • Spieleralter:
    • ab 6 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 30 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Schmidt Spiele
    • Erscheinungsdatum:
    • 400
    • Autor:
    • N/A
    • Grafik:
    • Rune Andréasson, Kurt Brandes, Silvia Christoph, René Goscinny, Roger Hargreaves, G. Husner, Slawomir Jezierski, Michaela Kienle, Predrag Lazovic, Rayhle Design, Albert Uderzo, Eelco Martinus ten Harmsen van der Beek, Katja Witt


    1. Erweiterung: Nichts als Ärger

    zum Seitenanfang

    Nichts als Ärger
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Mensch ärgere dich nicht - Nichts als Ärger

    Noch nie gab es so viel Ärger in so kompakter Form. Ein echter Jungbrunnen für angestaubte Würfelstrategen.
    Bei "Nichts als Ärger" toben die Pöppel in Siebenmeilenstiefeln über das Spielbrett, werfen mit Bomben, feiern Geburtstag oder führen eine Polonaise auf. Trotz gemeiner Boshaftigkeit, scheinbar allgegenwärtigem Chaos und irrwitziger Geschwindigkeit, bleibt eine Menge taktischer Möglichkeiten.
    Um "Nichts als Ärger" spielen zu können, benötigen Sie ein Standard-Würfelspiel mit Plan und Figuren für 2-4(6) Personen, wie es in nahezu jeder Spielesammlung zu finden ist.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 6
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 45 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Heidelberger Spieleverlag
    • Erscheinungsdatum:
    • 1999
    • Autor:
    • Kroko Spiel, Frank Strak
    • Grafik:
    • Frank Stark, Heidolph Theiss


    2. Erweiterung: Noch mehr Ärger

    zum Seitenanfang

    Noch mehr Ärger
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Mensch ärgere dich nicht - Noch mehr Ärger

    Der Turboärger geht in die 2. Runde! Endlich die erwartete Fortsetzung für alle "Nichts als Ärger"-Fans.
    Neue gemeine Karten machen den Pöppeln das Leben schwer.
    "Noch mehr Ärger" kann alleine oder zusammen mit "Nichts als Ärger" gespielt werden. Wie schon bei "Nichts als Ärger" benötigen Sie zum Spielen ein Standard-Würfelspiel mit Plan und Figuren für 2-4(6) Personen, wie es in nahezu jeder Spielesammlung zu finden ist.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 4
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 45 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Heidelberger Spieleverlag
    • Erscheinungsdatum:
    • 2001
    • Autor:
    • Kroko Spiel, Frank Strak
    • Grafik:
    • Frank Stark, Heidolph Theiss


    Aufgrund von Bot-Nachrichten
    wurde die Kommentarfunktion gelöscht!