Pax (verkauft)

zurück zur Spieleübersicht

Pax
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Pax

    Rom zur Zeit der Sklavenaufstände unter Spartakus. Den entflohenen Aufständigen gelingt es, Einfluss und Macht zu gewinnen, so dass PAX, also der Friede, die einzige Lösung scheint - natürlich nur zum eigenen Vorteil. Wird das Imperium unter dieser Last zusammenbrechen, oder gelingt es mit Versprechungen, die Aufständigen auf die eigene Seite zu ziehen?
    PAX ist ein vielschichtiges Spiel um Kartenmanagement und Einfluss, bei dem jede Karte eine knifflige taktische Entscheidung erfordert.

    • Genre:
    • Sammeln (Sets, Waren, Punkte, ...)
    • Spieleranzahl:
    • 1 - 4
    • Spieleralter:
    • ab 10 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 30-45 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • Zusätzliche Erweiterungskarten von der Spiel'12.
    • Verlag:
    • Irongames
    • Erscheinungsdatum:
    • 2011
    • Autor:
    • Bernd Eisenstein
    • Grafik:
    • Klemens Franz


    Aufgrund von Bot-Nachrichten
    wurde die Kommentarfunktion gelöscht!


    Von Sven am 15.08.2012 12:49:34
    Tolles Spiel!
    Bisher nur zu zweit gespielt, aber ich kann mir eine Partie mit mehreren Mitspielern sehr gut vorstellen.
    In diesem Spiel versucht man gegen das Spiel zu spielen um Rom zu erobern, dann gewinnt derjenige, der am meissten dazu beigetragen hat, oder man spielt eben nicht gegen das Spiel und versucht möglichst corrupt zu werden, denn wenn Rom (das Spiel) gewinnt werden keine Siegpunkte gezählt, sondern der corrupteste Spieler gewinnt einfach mit Rom!