Rummikub - das Spiel das Menschen zusammenbringt

zurück zur Spieleübersicht

Rummikub - das Spiel das Menschen zusammenbringt
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Rummikub - das Spiel das Menschen zusammenbringt

    Wer zuerst alle seine Spielsteine ausgelegt hat, gewinnt das Spiel.
    Zahlenserien bilden, vervollständigen und/oder manipulieren. Das Ziel ist es möglichst viele eigene Steine auszulegen und so wenig Punkte wie möglich an Spielsteinen auf dem Aufstellbrett zurückzubehalten.
    Eine Serie besteht aus (mindestens drei) Zahlen einer Farbe in der richtigen Reihenfolge oder gleichen Zahlen in unterschiedlicher Farbe.
    In der ersten Runde muss jeder Spieler mindestens 30 Punkte auslegen. Anschließend können die Zahlenserien entsprechend den Regeln manipuliert werden. Schnelligkeit und Einfallsreichtum, Glück und Strategie bestimmen das Spiel.
    Ausliegende Serien können auch gesplittet, umgebaut oder aufgelöst werden. Zusammen mit Spielsteinen vom eigenen Aufstellbrett bilden die Spieler dann neue Zahlenkombinationen.
    Zahlenserien mit einem Jokerstein sind hiervon zunächst ausgenommen. Aber jeder Joker kann in einem Spielzug gegen einen Stein mit der passenden Zahl ausgetauscht werden.

    • Genre:
    • Gedächtnis / Konzentration
    • Spieleranzahl:
    • 2 - 4
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 45 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Jumbo
    • Erscheinungsdatum:
    • 2005
    • Autor:
    • Ephraim Hertzano
    • Grafik:
    • Slawek Wiechowski


    Aufgrund von Bot-Nachrichten
    wurde die Kommentarfunktion gelöscht!