Star Wars Armada

zurück zur Spieleübersicht
Hauptspiel | Wave #1 | Wave #2 | Wave #3 | Wave #4 | Wave #5 | Konflikt um Corellia - Kampagnen Erweiterung | Wave #6
Star Wars Armada
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Star Wars Armada

    Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis….
    Es herscht Bürgerkrieg. Während der Imperator seinen Griff um die lokalen Sternensysteme immer enger zusammenzieht, sucht die mächtige Imperiale Flotte nach ihrem einzigen wahren Feind: der Rebellen-Allianz. Zahlenmäßig unterlegen, versetzt die Rebellion mit ihrer bunt zusammengewürfelten Flotte dem Imperium einen schweren Schlag nach dem anderen. Doch schon eine vernichtende Niederlage könnte die Rebellion ein für allemal zerschlagen...
    Star Wars: Armada ist ein Spiel taktischer Flottenschlachten, das auf dem Höhepunkt des Galaktischen Bürgerkriegs spielt. Führe das Komando auf einem Sternzerstörer der Sieges-Klasse und vernichte deine Feinde mit überlegener Feuerkraft - oder überliste deinen Gegner mit geschickten Manövern der schnellen CR90-Korvette und der Nebulon-B-Fregatte. Aber sei wachsam! Auch die kleinsten Schiffe können eine Schlacht entscheiden. Schicke X-Flügler-Staffeln gegen deine Feinde oder überflute sie mit einem Schwarm flinker TIE-Jäger.
    Star Wars: Armada beinhaltet detailgeträue, bemalte Schiff-Miniaturen und ein neuartiges Spielsystem. Mit immer neuen Aufgaben und Möglichkeiten, deine Schiffe auszurüsten, gleicht kein Spiel dem anderen.
    Erlebe die Dramatik des Galaktischen Bürgerkriegs in einem neuen Maßstab!

    • Genre:
    • Tabletop
    • Spieleranzahl:
    • 2 - 2
    • Spieleralter:
    • ab 14 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 120 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • Dice Pack
    • Verlag:
    • Heidelberger Spieleverlag
    • Erscheinungsdatum:
    • März 2015
    • Autor:
    • James Kniffen, Christian T. Petersen
    • Grafik:
    • Ben Zweifel


    1. Erweiterung: Wave #1

    zum Seitenanfang

    Wave #1
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Star Wars Armada - Wave #1

    Sternjäger-Staffeln der Rebellenallianz: Alle Geschwader, melden! Die wichtigsten Raumschlachten des Galaktischen Bürgerkriegs wurden von den tapferen Jägerpiloten der Allianz entschieden. Ein gut platzierter Protonentorpedo kann selbst den mächtigsten Titanen zu Fall bringen. Verstärke deine Flotte mit A-Flüglern, B-Flüglern, X-Flüglern und Y-Flüglern!
    Nebulon-B-Fregatte: Ein breites Spektrum an Sensorsystemen macht die wendige EF76-Nebulon-B zum idealen Kommandoschiff für die Rebellenallianz. Wenn die Fregatte für den Kampf ausgestattet ist, verfügt sie über bis zu 12 Turbolaser und 2 Jägerstaffeln - genug Feuerkraft, um es mit einem Sternzerstörer aufnehmen zu können.
    CR90-Corellianische Korvette: Die CR90-Corellianische Korvette ist ein beliebtes und vielseitiges Raumschiff. Es ist leicht zu modifizieren und kann verschiedenste Funktionen vom Frachttransporter bis zum Konsularschiff erfüllen. In den Händen eines fähigen Rebellenkommanders wird es zu einem mächtigen leichten Kriegsschiff. H9-Turbolaser von Taim&Bak verleihen ihre respektable Feuerkraft, während ihre legendären Unterlicht-Triebwerke jede imperiale Blockade durchbrechen.
    Angriffsfregatte vom Typ II: Die im Geheimen entwickelte Angriffsfregatte vom Typ II der Rebellenallianz überraschte das Imperium mit ihrer erstaunlichen Geschwindigkeit. Sie benötigt weniger als ein Drittel der Mannschaft eines Kreuzers der Dreadnaught-Klasse. Sie verfügt neben tödlichen Turbolaserbatterien über mödernste Mon-Calamari-Schildsysteme, welche die Fregatte für kurze Zeit praktisch unverwundbar machen.
    Sternenjäger-Staffeln des Imperiums: In Angriffsformation! Ganze Schwärme von flinken, wendigen TIEs begleiten die imperialen Großkampfschiffe, um feindliche Jäger abzuwehren. Wenn sich die besten Fliegerasse des Imperiums ins Gefecht stürzen, lehren sie ihre Feinde mit beeindruckender Flugkunst und fanatischer Loyalität das Fürchten. Verstärke deine Flotte mit TIE-Turbojägern, TIE-Abfangjägern, TIE-Bombern und TIE-Jägern.
    Sternenzerstörer der Gladiator-Klasse: Ursprünglich als Eskorte für größere Sternenzerstörer gedacht, dient die Gladiator-Klasse mittlerweile hauptsächlich als Patrouillenschiff in den äußeren Randgebieten der Galaxis. Ausgestattet mit einem umfangreichen Arsenal an Turbolasern, Erschütterungsraketen, Laserkanonen und TIE-Staffeln, kann sie jedes lokale Widerstandsnest ausmerzen und die Neue Ordnung wiederherstellen.
    Sternzerstörer der Sieges-Klasse: Der Sternenzerstörer der Sieges-Klasse ist einer der Grundbausteine der Imperialen Flotte. Seine mäßige Geschwindigkeit gleicht er durch rohe Feuerkraft und Robustheit aus. Jeder Sternenzerstörer der Sieges-Klasse ist mit 10 Vierlings-Turbolasern und 40 Zwillings-Turbolasern ausgestattet. Seine Fähigkeit auf Planeten zu landen macht ihn zum idealen Instrument für die Befriedigung aufsässiger Sternensysteme.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 2
    • Spieleralter:
    • ab 14 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 120 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Heidelberger Spieleverlag
    • Erscheinungsdatum:
    • Juni 2015
    • Autor:
    • James Kniffen, Christian T. Petersen
    • Grafik:
    • Ben Zweifel


    2. Erweiterung: Wave #2

    zum Seitenanfang

    Wave #2
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Star Wars Armada - Wave #2

    MC30c-Fregatte: Die MC30c-Fregatte, ein kleines aber kampfstarkes Mon-Calamari-Kriegsschiff, ist vor allem auf kurze Distanzen effektiv. In riskanten Angriffsmaneuvern kann die extrem schnelle, schwer bewaffnete Fregatte selbst die stärksten Verteidigungssysteme des Imperiums durchdringen. Nur wenige Schiffe können es mit ihrer offensiven Übermacht im Nahkampf aufnehmen.
    Heimat Eins: Viele Rebellen sehen in dem MC80-Kreuzer einen Funken Hoffnung für die Allianz. Mit seinen fast unüberwindlichen Verteidigungssystemen dringt er ins Zentrum der Schlacht vor, wo er den Feind mit 36 Turbolasern und ebensovielen Ionenkanonen beharkt. Der berühmteste MC80-Kreuzer ist die Heimat Eins, das Flagschiff der Rebellenflotte. Unbeugsam und schlagkräftig gilt sie als untimatives Kommandoschiff.
    Sternenzerstörer der Imperium-Klasse: Der gefürchtete Sternenzerstörer der Imperium-Klasse ist ein wichtiger Bestandteil der Imperialen Flotte. Mit mehr als 100 Turbolasern und Ionenkanonen kann er selbst mächtigste Kriegsschiffe der Allianz in Staub verwandeln, während sein effektiver Traktorstrahl garantiert jeden Feind an der Flucht hindert. Für ein Kriegsschiff seiner Größe ist der Sternzerstörer außergewöhnlich schnell und wendig, wa ihn zum idealen Machtinstrument des Imperiums macht.
    Imperiale Sturm-Korvette: Vor allem in den instabilen Sektoren des Äußeren Rands gilt die Imperiale Sturm-Korvette als Schrecken aller Jäger der Rebellion. Sie verfügt nicht nur über eine Höchstgeschwindigkeit, die sich mit den Blockadebrechern der Allianz messen kann, sondern auch über schlagkräftige Lasergesxchütze, Ionenkanonen und Raketen, die jeden Feind des Imperiums in Stücke sprengen. Das einzige, was der Sturm-Korvette fehlt, ist Erbarmen.
    Schurken und Verbrecher: Bleibt am Ziel! Edelmütige Schurken und grausame Verbrecher bevorzugen stark modifizierte Raumschiffe, die vor illegalen Waffen nur so strotzen. Mache dir die legendären Schiffe dieser kriminellen Fliegerasse zu eigen und stürze die Galaxis in einen noch dramatischeren Konflikt.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 2
    • Spieleralter:
    • ab 14 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 120 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Heidelberger Spieleverlag
    • Erscheinungsdatum:
    • Dezember 2015
    • Autor:
    • James Kniffen, Christian T. Petersen
    • Grafik:
    • Ben Zweifel


    3. Erweiterung: Wave #3

    zum Seitenanfang

    Wave #3
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Star Wars Armada - Wave #3

    Rebellentransporter: GR-75-Transporter sind das logische Rückgrat der Rebellenallianz und haben schon bei vielen verzweifelten Evakuierungen und mutigen Vorstößen eine zentrale Rolle gespielt. Trotz ihrer leichten Bewaffnung erfüllen sie dank ihrer außergewöhnlichen Wendigkeit und hohen Frachtkapazitäten eine wichtige Funktion in der Rebellenflotte.
    Imperiale Angriffsträger: Imperiale Angriffsträger dienen der gewaltigen Flotte des Imperiums als bewaffnete Unterstützungsschiffe. Da sie auf der Konstruktion eines Zivilschiffs beruhen, halten viele Rebellen die Kreuzer der Gonzati-Klasse für einfache Transporter. Ihre wahre Stärke liegt jedoch in ihrer Fähigkeit, imperiale Einsätze zu koordinieren und tödliche TIE-Staffeln auszusenden

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 2
    • Spieleralter:
    • ab 14 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 120 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Heidelberger Spieleverlag
    • Erscheinungsdatum:
    • August 2016
    • Autor:
    • James Kniffen, Christian T. Petersen
    • Grafik:
    • Ben Zweifel


    4. Erweiterung: Wave #4

    zum Seitenanfang

    Wave #4
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Star Wars Armada - Wave #4

    Liberty: Der MC80-Sternenkreuzer der Liberty-Klasse ist die Speerspitze der Rebellenflotte: Benannt wurde er nach einem Schiff, das durch seine Führungsrolle in Kampfverbänden der Rebellen in der ganzen Allianz berühmt und im ganzen Imperium berüchtigt wurde. Ausgestattet mit den schwersten Kanonen, die das Arsenal der Rebellen zu bieten hat, und mehreren Jägerstaffeln an Bord, ist die Liberty das ideale Flaggschiff für Kampfeinsätze auf imperialem Hoheitsgebiet.
    Interdictor: Die neue streng geheime Antwort des Imperiums auf die schwer zu fassenden Rebellen ist die Interdictor. Ein Gravitationsprojektor, der Schiffe aus dem Hyperraum raißen kann, macht sie zu mehr als nur einer Waffenplattform. Wie ein Raubtier lauert sie entlang der galaktischen Hyperraumrouten auf nichtsahnende Rebellen. Wenn sich ihr niemand entgegenstellt, wird die Interdictor alle Rückzugsrouten der Allianz abschneiden und die letzte Hoffnung der Galaxis auf Freiheit zunichtemachen.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 2
    • Spieleralter:
    • ab 14 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 120 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Heidelberger Spieleverlag
    • Erscheinungsdatum:
    • Dezember 2016
    • Autor:
    • James Kniffen, Christian T. Petersen
    • Grafik:
    • Ben Zweifel


    5. Erweiterung: Wave #5

    zum Seitenanfang

    Wave #5
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Star Wars Armada - Wave #5

    Sternenjäger-Staffeln der Rebellenallianz II: Für die Rebellion! Rebellenpiloten sind wahre Meister der Improvisation. Der altehrwürdige Z-95-Kopfjäger, das flinke Jagdschiff der Lanzen-Klasse und der robuste VCX-100 Frachter schlagen sich tapfer selbst in aussichtslosen Schlachten. Zusammen mit dem hochmodernen E-Flügler sorgen sie für die nötige Schlagkraft der Rebellion, während ihre Piloten die Hoffnung auf Frieden in die unterworfene Galaxis hinaustragen!
    Phönixnest: Im Herzen der aufkeimenden Rebellenflotte führt die Phönixnest, eine modifizierte Fregatte der Pelta.Klasse, den Kampf gegen das finstere Imperium an. Ihren Mangel an Größe und Feuerkraft macht sie durch perfekte Kontrolle über das Kampfgeschehen wett. Als Koordinator für andere Großkampfschiffe und Jägerstaffeln ist sie praktisch unersetzlich.
    Sternenjägerstaffeln des Imperiums II: Unterwirf den Feind! Die neuesten Jagdmaschinen des Imperiums bringen Tod und Zerstörung über den Feind. Getarnte TIE-Phantome überfallen Rebellenstaffeln aus dem Hinterhalt, während die gefürchteten TIE-Jagdbomber jede Feindmaschine in den Schatten stellen und die gewaltigen VT-49 Decimator nur Trümmerfelder hinterlassen. Unterstützt von den Koordinationsfähigkeiten der Fähre der Lambda-Klasse ersticken diese Staffeln jeden Funken der Rebellion.
    Leichter Imperialer Kreuzer: Galaxisweit sichern Leichte Kreuzer die Vorherrschaft des Imperiums. Als Kommunikations- und Blockadeschiffe haben sie schon so mancher Widerstandszelle im Äußerem Rand den Garaus gemacht. Mit Vierlingslaserkanonen, Turbolasern und Erschütterunsraketen lehren die zuverlässigen und vielseitigen Kreuzer den Rebellen das Fürchten. Mehrere von ihnen können es selbst mit den größten feindlichen Schiffen aufnehmen.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 2
    • Spieleralter:
    • ab 14 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 120 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Heidelberger Spieleverlag
    • Erscheinungsdatum:
    • Februar 2017
    • Autor:
    • James Kniffen, Christian T. Petersen
    • Grafik:
    • Ben Zweifel


    zum Seitenanfang

    Konflikt um Corellia - Kampagnen Erweiterung
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Star Wars Armada - Konflikt um Corellia - Kampagnen Erweiterung

    Kämpfe um die Kontrolle über Corellia!
    Das Imperium hält die Galaxis in seinem eisernen Griff, doch selbst in den uralten Kernwelten glimmt der Funke der Rebellion. Die wichtigen Hyperraumrouten und Schiffswerften im Corellianischen Sektor sind ein verlockendes Ziel für die Rebellenallianz und auch die Bevölkerung dort wird unter dem imperialen Joch unruhig. Doch das Imperium ist fest entschlossen die Kontrolle über einen so wichtigen Sektor nicht aus der Hand zu geben und mobilisiert seine Flotte, um die Pläne der Rebellen zu durchkreuzen!
    Schlißt euch mit mehreren Freunden der Schlacht an und entscheidet zusammen über das Schicksal der Corellianischen Sektors! Im Konflickt um Corellia kämpfen bis zu sechs Spieler in einer epischen Kampagne, die aus mehreren Star Wars: Armada-Schlachten besteht. Schlagt euch auf die Seite des Galaktischen Imperiums oder der Rebellenallianz, wählt einen Commander und baut eine Flotte auf (jeder Spieler benötigt eine Flotte mit 400 Punkten). Über Sieg und Niederlage entscheidet nicht nur euer persönlicher Erfolg in der Schlacht, sondern auch die Fähigkeit eures Teams, strategisch wischtige Welten zu halten!
    Außerdem werden in dieser Erweiterung zwölf brandneue Einsatzziele eingeführt die andere Herausforderungen und neue Wege zum Sieg eröffnen. Hinzu kommen 16 neue Staffelkarten, mit denen du die legendären Piloten und Jägerstaffeln des Galaktischen Bürgerkriegs in die Schlacht führen kannst!

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 6
    • Spieleralter:
    • ab 14 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 120 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Heidelberger Spieleverlag
    • Erscheinungsdatum:
    • Februar 2017
    • Autor:
    • Max Brooke, Alex Davy, Michael Gernes, Sam Stewart
    • Grafik:
    • Joao Bosco, Matt Bradbury, Jose Mikhail Elloso, Aurore Folny, Mariusz Gandzel, Steven Hamilton, Joel Hustak, Imaginary Friends Studio (IFS), Jeff Lee Johnson, Kate Laird, Jonathan Lee, Jorge Maese, Eddie Mendoza, Nicholas Stohlman, Ryan Yee, Ben Zweifel


    7. Erweiterung: Wave #6

    zum Seitenanfang

    Wave #6
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Star Wars Armada - Wave #6

    Hammerhai-Korvetten: Die Hammerhai-Korvette, benannt nach ihrer charakteristischen Form, ist ein altehrwürdiges Schiff, das seit Jahrhunderten gebaut wird. Offiziell ist sie als Transporter klassifiziert, wobei sie durch ihre starken Triebwerke, ihre robuste Bauweise und ihre schwere Bewaffnung durchaus kampftauglich ist. Hammerhai-Korvetten werden von der Allianz meist gruppenweise eingesetzt. Ihre hohe Wendigkeit und ihre gute Verfügbarkeit machen sie ideal für Formationstaktiken und gegenseitige Unterstützung innerhalb der Flotte.
    Imperialer Leichter Träger: Seine Funktion als mobile Sternenjägerbasis macht den imperialen leichten Träger zum idealen Besatzungsschiff. Selbst unter primitivsten Bedingungen unterstützt er effizient alle militärischen Operationen. Um auch in Abwesenheit seiner Jagdmaschinen wehrfähig zu bleiben, ist der leichte Träger mit zahlreichen Lasergeschütztürmen ausgestattet. Unter dem Bombardement seiner TIE-Staffeln lassen sich selbst hartnäckigste Widerstandsnester befrieden.

    • Spieleranzahl:
    • 2 - 6
    • Spieleralter:
    • ab 14 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 120 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Heidelberger Spieleverlag
    • Erscheinungsdatum:
    • Juli 2017
    • Autor:
    • Max Brooke, Alex Davy, Michael Gernes, Sam Stewart
    • Grafik:
    • Joao Bosco, Matt Bradbury, Jose Mikhail Elloso, Aurore Folny, Mariusz Gandzel, Steven Hamilton, Joel Hustak, Imaginary Friends Studio (IFS), Jeff Lee Johnson, Kate Laird, Jonathan Lee, Jorge Maese, Eddie Mendoza, Nicholas Stohlman, Ryan Yee, Ben Zweifel


    Aufgrund von Bot-Nachrichten
    wurde die Kommentarfunktion gelöscht!