Verlies - Das Spiel um Gräber, Grüfte, Ungeheuer.

zurück zur Spieleübersicht

Verlies - Das Spiel um Gräber, Grüfte, Ungeheuer.
  • BGG-Infoseite:
  • Link

    Verlies - Das Spiel um Gräber, Grüfte, Ungeheuer.

    Erleben Sie, was Sie sonst nur aus Vampir- und Dracula-Filmen kennen… Gänsehaut… uaah…, wenn Ihnen der richtige Schauer den Rücken runter läuft, sollten Sie dieses Spiel sofort beginnen. Atmen Sie noch einmal tief durch und begeben Sie sich hinunter in die Gewölbe von Schloss Modermuff. Verwandeln Sie sich in eine Elfe oder eine Fee und versuchen Sie mit List und Glück den in den Katakomben lauernden Ungeheuern funkelnde Schätze zu entreißen. Doch Vorsicht! Hammergnom und Kneifzahn lassen nicht mit sich spaßen. Die hocken auf den Rubinen, Goldsäcken und Smaragden, vor sich hinkichernd und brabbelnd. Wenn Sie die Tür zu Ihrer Kammer öffnen, fallen sie über Sie her und es heißt kämpfen! Geheimtüren versperren den Weg, wenn man erbeutete Schätze ans Tageslicht bringen will. Falltüren tun sich auf und man landet unsanft eine Etage tiefer im alten Rittersaal des Schlosses.
    Je tiefer man in die Gewölbe eindringt, desto besser muss man gegen die Ungeheuer geschützt sein. Elfe und Fee dürfen sich nicht so weit vorwagen. Nur der Held oder der Zauberer vermögen im tiefsten Schlund des Verlieses die wabernden Massen zu durchdringen und die Kakerlaken-Monster, giftgrünen Fußangler oder den schleichenden Knochenknacker zur Herausgabe ihrer riesigen Schätze zu bewegen. Zauberwaffen, wie Feuerbälle und Blitzstrahl sind dabei behilflich. Ein großes Risiko ist die Mitnahme von schon erbeuteten Schätzen. Auch die Ungeheuer sind an der Vermehrung von ihrem Besitz interessiert und kämpfen geifernd und kreischend um jeden Ring und jeden Armreif. Glücklich der, der nur leicht lädiert das Tageslicht wiedersieht und nicht sein Helden-, Elfen- oder Zauberdasein in der Umklammerung des blauschwarzen Knochenbohrers beendet.

    • Genre:
    • Aktionsauswahl (nacheinander)
    • Spieleranzahl:
    • 2 - 12
    • Spieleralter:
    • ab 8 Jahren
    • Spieldauer:
    • ca. 30 min
    • Auszeichnungen:
    • -
    • Spezialausgabe:
    • -
    • Verlag:
    • Parker
    • Erscheinungsdatum:
    • 1978
    • Autor:
    • Michael Gray
    • Grafik:
    • Keith Hill


    Aufgrund von Bot-Nachrichten
    wurde die Kommentarfunktion gelöscht!